×
Tools und Rechner > Finanzrechner > Forderumschlagsquote Rechner

Forderumschlagsquote Rechner

Nettokreditverkäufe:
Durchschnittliche Nettoforderungen:

Forderumschlagsquote Rechner

Der Forderungsumschlagsquote-Rechner wird zur Berechnung der Forderungsumschlagsquote verwendet. Geben Sie den Nettokreditumsatz für einen Zeitraum und den Durchschnitt der Nettoforderungen für den gleichen Zeitraum ein und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Berechnen".

Definition des Forderungsumsatzverhältnisses

Die Forderungsumschlagsquote ist eine der Kennzahlen für Buchhaltungstätigkeiten, die die durchschnittliche Anzahl von Forderungen (z. B. Debitoren) misst, die während des Zeitraums eingezogen werden. Es wird von Analysten zur Beurteilung der Liquidität von Forderungen herangezogen. Er wird berechnet, indem der Nettokreditumsatz (Nettoumsatz abzüglich Barumsatz) durch den Durchschnitt der Nettoforderungen während des Jahres geteilt wird.

Formel

Im Folgenden finden Sie die Formel für die Berechnung der Forderungsumschlagsquote:

Forderungsumsatzquote = Netto-Kreditverkäufe / Durchschnittliche Nettoforderungen

wobei durchschnittliche Nettoforderungen = (Beginn der Nettoforderungen + Ende der Nettoforderungen) / 2

Wenn ein Unternehmen beispielsweise Netto-Kreditverkäufe in Höhe von 1.000.000 USD tätigt, Nettoforderungen in Höhe von 200.000 USD anfangen und Nettoforderungen in Höhe von 160.000 USD enden, beträgt die Forderungsumschlagsquote 1.000.000 / [(200.000 + 160.000) / 2] = 1.000.000 / 180.000 = 5,56.

verbunden

Alle Tools auf dieser Site:











Copyright © Miniwebtool.com | | Terms and Disclaimer | Privacy Policy | Contact Us
×