×
ADVERTISEMENT
Tools und Rechner > Finanzrechner > Einzugsliquidität-Rechner

Einzugsliquidität-Rechner

Umlaufvermögen:
Aktueller Bestand:
Kurzfristige Verbindlichkeiten:

Einzugsliquidität-Rechner

Der Einzugsliquidität-Rechner kann verwendet werden, um die Einzugsliquidität zu berechnen.

Schnelle Verhältnisdefinition

Im Geschäftsbereich wird die Einzugsliquidität durch Subtraktion der Vorräte vom Umlaufvermögen und anschließende Division durch die kurzfristigen Verbindlichkeiten ermittelt. Im Allgemeinen sollte das schnelle Verhältnis 1: 1 oder höher sein. Dies ist jedoch je nach Branche sehr unterschiedlich. Im Allgemeinen ist die Liquidität des Unternehmens umso höher, je höher die Quote ist (d.h. Je besser es in der Lage ist, die gegenwärtigen Verpflichtungen mit liquiden Mitteln zu erfüllen). Die Einzugsliquidität wird auch als Quick Ratio bezeichnet.

Formel

Die Berechnungsformel für die Einzugsliquidität lautet wie folgt:

Schnelles Verhältnis = (Umlaufvermögen - Umlaufvermögen) / Umlaufvermögen

verbunden

Frequently Used Miniwebtools:

Alle Tools auf dieser Site:

Miniwebtool

Wenn Ihnen Einzugsliquidität-Rechner gefällt, können Sie einen Link zu diesem Tool hinzufügen, indem Sie den folgenden Code kopieren / einfügen:

Automatic Mode






Copyright © Miniwebtool.com | | Terms and Disclaimer | Privacy Policy | Contact Us
×