×
EVEN THE mini TOOLS CAN EMPOWER PEOPLE TO DO GREAT THINGS.

Liquidität dritten Grades

Umlaufvermögen:
Kurzfristige Verbindlichkeiten:

Liquidität dritten Grades

Der Liquidität dritten Grades-Rechner kann verwendet werden, um die Liquidität dritten Grades zu berechnen.

Aktuelle Verhältnisdefinition

Die Liquidität dritten Grades ist ein finanzielles Maß, welches bestimmt, ob ein Unternehmen über genügend Ressourcen verfügt, um seine Schulden in den nächsten 12 Monaten zu begleichen. Diese wird berechnet, indem man das Anlagevermögen durch die kurzfristigen Verbindlichkeiten dividiert. Ein Anlagevermögen von 2:1 wird normalerweise als akzeptabel angesehen (sprich Ihr Anlagevermögen ist doppelt so hoch wie Ihre kurzfristigen Verbindlichkeiten).

Formel

Die Formel für die Liquidität dritten Grades lautet wie folgt:

Kurzfristiges Verhältnis = kurzfristiges Vermögen / kurzfristige Verbindlichkeiten

verbunden